Ab November 2015 zu haben: Die neue MAUI 5

Klein, aber sowas von oho – LD Systems MAUI 5

2015-07-31_1446PA und Monitoranlage sind hier in einem System mit einer Spitzenleistung von 800 Watt vereint worden.
Es wiegt noch nicht einmal 11 kg und ist damit die leichteste Säulenanlage der Welt, so der Hersteller. Der 8″-Subwoofer und der dreiteilige Satellitenaufsatz können geschwind ohne Verkabelung miteinander verbunden werden.
Ein 4-Kanal-Mixer ist an Bord – für Funkempfang via Bluetooth sowie kabelgebundene Mikrofon-, Line- und hochohmigen Klangquellen.
Mit den Volumenreglern für Subwoofer und System können die Pegel ausbalanciert werden, zudem steht ein Kuhschwanzfilter für die Höhen bereit, um den Sound des LD Systems MAUI 5 an die Raumakustik anzupassen.
Der Class-D-Verstärker gewährleistet einen sicheren, zuverlässigen Betrieb ohne Überstrom, Kurzschlüsse oder thermische Überlast. Ein druckvoller, klar definierter Sound mit einer breiten, weitreichenden Abstrahlung sei zu verzeichnen.

Der Knirps der MAUI-Serie wird als vielseitig einsetzbar beschrieben, geeignet etwa für Solo-Entertainer, Singer-Songwriter, DJs und mehr.

LD Systems MAUI 5 – Features (Auszug)
Aktives PA-Komplettsystem Max. Schalldruck (Peak): 120 dB
Frequenzgang: 50 – 20.000 Hz
Abstrahlwinkel (H x V): 120° x 20°
4-Kanal-Mixer für Mic, Line, Hi-Z & Bluetooth
DSP-gestützte Signalverarbeitung
Gesamthöhe: 1.985 mm
Gewicht: 10,9 kg

LD Systems MAUI 5 – Preis & Verfügbarkeit
Das kleine Säulensystem wird voraussichtlich ab November 2015 im Fachhandel erhältlich sein, wobei ein Preis von 549,- Euro (inkl. MwSt.) unverbindlich empfohlen wird – wie üblich fällt der tatsächliche Preis dann bei praktisch allen Händlern teils deutlich geringer aus. Vermutlich dürfte der Preis sogar unter 500,00 Euronen liegen, was für diese Anlage einfach nur fantastisch ist.

2015-07-31_1446_0012015-07-31_14472015-07-31_1447_001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Schreibe einen Kommentar