Archiv der Kategorie: A2. Infos rund um den Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang

Ich „hänge“ so viele Lektionen hintennach … und die Sache mit den „3 Spuren“

Hallo, liebe Schüler,

immer wieder erhalte ich E-Mails, in denen Schüler besorgt darüber sind, dass sie noch zum Beispiel im Grundkurs 3 sind, mit dem Erlernen der Lektionen, jedoch aber schon die ersten Monatshits-Lektionen erhalten.

Liebe Schüler, das ist so gewollt und so beabsichtig.

Warum?

Nichts ist beim Erlernen eines Instruments wichtiger, als die Freude. Denn die Freude ist der „Türöffner“ zum Gefühl. Und die Musik und das Musizieren ist eben nun einmal zu mehr als 90% eine Gefühlssache.

Ab dem Monatshits-Lehrgang braucht ihr die Reihenfolge der Lektionen nicht mehr beachten. Ihr könnt euch also ab dem Monatshits-Lehrgang immer den Song aussuchen, den ihr gerne als nächsten Song lernen möchtet. Ihr könnt euch den Song aussuchen, der euch am meisten anspricht.
Hast du nun gerade einmal 5 Songs zur Auswahl, so ist diese Sache ziemlich uninteressant. Hast du 50 Monatshits und darunter 10 Gutscheine vorliegen, mit denen du dir sogar einen Song aus dem MLB-Shop gratis holen kannst, wird die Sache mit dem Song auswählen sehr viel interessanter. Es entsteht Freude, die so unendlich wichtig ist beim Erlernen eines Musikinstruments.

Darum ist es von mir bewusst so gemacht und reichlich durchdacht, dass ihr schon Monatshits-Lektionen erhaltet, während ihr noch im Grundkurs 3, 4 oder 5 werkelt.

Wenn ihr euch dann den Grundkurs 5 erarbeitet habt und 50 oder gar 100 Monatshits zur Auswahl habt, ist das perfekt. Genau so soll das sein. Denn dann könnt ihr euch einen leichten oder schweren Song aussuchen – je nach dem in welcher Stimmung ihr seid und wie viel Zeit ihr gerade zur Verfügung habt. Ihr könnt euch einen Rock aussuchen oder einen „Schmuse-Song“, einen modernen, aktuellen Song oder einen Oldie – je nachdem, in welcher Stimmung ihr euch eben selbst gerade befindet … usw.

Mehr Infos hierzu bekommt ihr auf diesen Seiten:
http://keyboard-lehrgang.com/help-mhl.html
http://keyboard-lehrgang.com/help-mhbreak.html

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt, den viele Schüler immer wieder nicht richtig verstehen ist die Sache mit den 3 „Spuren“.

Ab dem Grundkurs 3 teilt sich jede Lektion in 3 „Spuren“ auf.
1. Das Spielen zum HPB
2. Das Spielen mit dem Arranger
3. Das Spielen mit Patterns

Wichtig ist, dass ihr immer mit der 1. Spur – also dem Spielen zum HPB – beginnt. Diese Spur ist immer als erste Pflicht.

Danach könnt ihr dann entweder

  • mit der 2. Spur weitermachen (Arranger) oder mit der 3. Spur (Patterns). Oder auch mit beiden.
  • oder ihr könnt auch gleich mit der nächsten Lektion weitermachen und bei dieser Lektion auch wieder „nur“ die 1. Spur lernen. Also die HPB-Version.
    So könnt ihr zum Beispiel 10, 20 oder noch mehr Lektionen nur mit der HPB-Spur „vorauslernen“. Und ihr könnt dann erst die 2. und/oder 3. Spur angehen.
    Seid ihr dann schon am Ende von Grundkurs 5 angekommen und habt noch keinen einzigen Song mit der linken Hand – also mit der 2. und 3. Spur gelernt – so ist das in Ordnung. Ihr könnt dann auch sofort die Monatshits zum HPB spielen. Auch das ist absolut OK.

Lernt die 2. und 3. Spur dann, wenn euch danach ist … wenn ihr in euch fühlen könnt, dass ihr das nun auch lernen möchtet. Ihr solltet den Wunsch … den Drang, die linke Hand jetzt endlich auch lernen zu wollen in euch mehr als deutlich spüren können.

Lernt man mit der ersten Spur voraus, hat das den ganz großen Vorteile, dass man mit der rechten Hand schon sehr viel besser spielen kann, weil man ja mit der rechten Hand schon sehr viel weiter fortgeschritten ist. Mit der rechten Hand ist man quasi schon ein halber „Profi“ und mit der linken Hand ist man Anfänger.
Geht man dann zurück in Grundkurs 3 und lernt die linke Hand hinzu, so tut man sich beim Zusammenspiel beider Hände logischer Weise sehr viel leichter, da die rechte Hand die Songs im Grundkurs 3 sehr, sehr  viel einfacher spielen kann, da sie ja quasi schon  „Profi“ ist. Und gerade das Zusammenspiel beider Hände ist ja die eigentliche Schwierigkeit.
Außerdem sitzt das Feeling schon, die Rhythmik, der Groove … alles wird beim Erlernen der linken Hand um Welten einfacher.

Plagt euch hier bitte nicht rum. Ihr verliert nur die Freude und könnt dann unter dem Strich gar nicht spielen, weil ihr alles aus Mangel an Freude an den berühmten Nagel hängt.

Sucht beim Musizieren … beim Keys spielen lernen immer die Freude. Hört auf euer Gefühl und nicht auf euren Verstand. Hört in euch rein und lernt die Spur, die euch Freude macht. Denn die Freude bringt euch wirklich voran.

Es kommt von ganz allein der Zeitpunkt, zu dem ihr in euch fühlen werdet, dass ihr gerne auch mit der linken Hand spielen lernen möchtet. Dann und erst dann ist es richtig, mit der linken Hand auch zu beginnen.

Es läuft euch nichts davon … außer die Freude am Muszieren, wenn ihr nach eurem Kopf handelt und nicht nach eurem Gefühl.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

Playlists bei YouTube

Hallo, liebe Tastenfreunde,

immer wieder bekomme ich Anfragen per E-Mail nach den Links zu den Playlisten bei YouTube.

Hier sind sie noch einmal alle:

Romantic & Love-Songs aus meinem Lehrgang

Schlager aus meinem Lehrgang:

Alle Songs komplett meines Lehrgangs

Oldies but Goldies aus meinem Lehrgang

Monatshits

Tophits aus den Charts

Die besten Schülersongs aus unserem Konzertsaal

Weihnachtslieder

Liebe Grüße
und viel Freude beim Reinhören
Sebastian

Sommermeister 2015 Award

Hallo, liebe Schüler,

in unserem virtuellen Konzertsaal im Forum stehen wieder viele tolle Songs zur Abstimmung für den Sommermeister 2015 Award bereit.

Nun liegt es an euch, aus diesen Songs eure 5 Favoriten zu wählen.

Abstimmen können alle Schüler ab Grundkurs 2 Status im Forum, Rubrik Konzertsaal

Bitte nehmt alle an der Abstimmung teil und unterstützt somit diese schöne Sache. Vielen Dank.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

Wie übt man schwierige Stellen in einem Song richtig?

Hallo, liebe Freunde,
ihr kennt das sicher alle … man hat einen Song geübt und bis auf einige schwierige Stellen funktioniert der Song auch ganz ordentlich auf den Tasten.

Wie übt man nun diese schwierigen Passagen eines Songs?

Man übt diese Stellen ganz gezielt. Das bedeutet, dass man nicht ständig den gesamten Song spielt und spielt und wieder spielt. Nein, man über nur ganz gezielt diese einzelnen Stellen.
Zuerst sollte man diese schwierigen Stellen in „Zeitlupe“ Ton für Ton einstudieren. Spielt man auch wirklich mit dem besten Fingersatz? Funktioniert die schwierige Stelle dann im Zeitlupen-Modus, geht man über zum nächsten Schritt.
Man setzt sich nun mit Best Practice, audacity, Transcribe oder mit welcher Software auch immer eine Schleife. Den Anfang der Schleife setzt man am besten 1 Takt vor die schwierige Stelle und das Ende 1 Takt nach der schwierigen Stelle. Der Player spielt nun immer wieder hintereinander nur diesen kleinen Teil des Songs. Das Tempo sollte man zuerst sehr, sehr langsam wählen. Eben so, dass man die schwierige Stelle mitspielen kann. Dann steigert man das Tempo. Und zwar nicht nur bis zum Original-Tempo, sondern 10 – 20% darüber hinaus. Somit fällt einem dann das Spielen im Original-Tempo leichter.

Jetzt kann man dann den gesamten Song spielen.

Neu im Forum: Hörbeispiele Soundbänke

Hallo, liebe Schüler,

ich habe heute für alle Schüler ab Grundkurs 2 im Forum einen neuen Bereich eingerichtet.

Dieser Bereich heißt: „Soundbänke (Hörbeispiele)“

In diesem neuen Bereich, könnt ihr eure Mitschüler und auch uns Lehrer bitten, euch ein Hörbeispiel eines ganz bestimmten Sounds aufzunehmen und in die Hörbeispiele Soundbank einzutragen.

Für was soll das gut sein?

Beispiel:
Du besitzt einen Tyros 3 und hast dir einen meiner Registrations-Workshops im MLB-Shop geholt. Nun beschreibe ich in diesem Workshop, dass ich einenSound mit der Voice „New Heaven“ registriert habe. Die Voice „New Heaven“ gibt es nun auf dem Tyros 3 nicht. Somit musst du auf deinem Tyros 3 nun eine Voice finden, die möglichst ähnlich klingt. Du musst also mit deinen Ohren auf die Suche gehen.

Nun kann man auf den VPB die einzelnen Voices oft nur schwer hören. Besonders dann, wenn sie mit anderen Voices gemischt sind und dann evtl. auch noch nur leise im Hintergrund wirken.

In so einem Fall hast du jetzt die Möglichkeit im Forum in dieser neuen Rubrik deine Mitschüler und uns Lehrer zu bitten, die Voice „New Heaven“ aufzunehmen (ohne HPB, Arranger ect.) und in die entsprechende Hörbeispiele Soundbank einzustellen.  Du kannst somit dann sehr viel einfacher und besser einen entsprechenden Ersatz-Sound auf deinem Keys suchen und finden.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

 

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Alle News aus dem Info-Center automatisch per E-Mail erhalten

Du möchtest alle neuen Themen per E-Mail erhalten, dann gehst du in deinem Mail-Programm wie folgt vor. Ich erkläre es am Beispiel von Microsoft Outlook:

Microsoft Outlook:

  1. Klicke auf die Registerkarte Datei.
  2. Klicke auf Kontoeinstellungen und dann erneut auf Kontoeinstellungen.
  3. Klicke auf der Registerkarte RSS-Feeds auf Neu.
  4. Gebe im Dialogfeld Neuer RSS-Feed die
    URL http://keyboard-lehrgang.com/infocenter/feed/ ein.
  5. Unter „Download“ hakst du beide Optionen an. Also einmal „Automatisch Anlagen herunterladen“ und ebenso „vollständigen Artikel als HTML-Anlage herunterladen.
  6. Updatelimit: Hier setzt du bitte bei der darunter stehenden Option KEINEN Haken.

Sofern du ein anderes Mail-Programm als Microsoft Outlook verwendest, (Incredimal, WindowsLive Mail, Winopener, Thunderbird usw.)  gehst du bitte sinngemäß entsprechend vor. Du musst zuerst in den Bereich, in dem du ein neues Mailkonto anlegst. Du suchst du dann aber „RSS-Feed“ oder oft auch nur „Feeds“ genannt und erstellst hier ein neues RSS-Feed. Oft musst du „Feeds“ auch rechts anklicken und kannst dann ein neues Feed anlegen. Sofern du Probleme hast, gibst du einfach bei Google dein Mailprogramm ein + „neues feed anlegen“. Dann wirst du eine Anleitung mit Sicherheit finden können.

Oder du gehst auf folgende Seite: http://www.mailhilfe.de/?s=rss+feed Dort bekommst du auch Hilfe.

Jetzt bekommst du jedes neue Thema per E-Mail automatisch zugestellt. Diese Mails werden in einem separaten Unterordner des Ordners „RSS-Feeds“ abgelegt. wodurch sie den üblichen Mailverkehr überhaupt nicht beeinträchtigen.

Selbstverständlich kann du jederzeit dieses Abonnement auch wieder löschen. Du brauchst dazu nur den RSS-Feed, den du oben angelegt hast löschen.

 

Wenn du auch alle Kommentare, die zu den Themen geschrieben werden per E-Mail erhalten möchtest, dann legst du ein zweites RSS-Feed-Konto an.

Verfahre genau wie oben, trage jedoch folgende URL ein:
http://keyboard-lehrgang.com/infocenter/comments/feed/

 

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Themen im Forum verfolgen

Hallo, liebe Schüler,

ich empfehle euch ja allen, eure Songs im Forum in die Lernkontrolle einzustellen.
Stellt ihr nun einen Song in die Lernkontrolle ein, ist es sehr vorteilhaft, wenn ihr sofort darüber informiert werdet, sobald jemand auf eure Lernkontrolle antwortet.

2015-05-11_1535Die beste Möglichkeit ist hier, das Thema „zu beobachten“. Das macht ihr wie folgt:
Ganz oben bei jedem Thema findet ihr die Schaltfläche „Thema beobachten“. Aktiviert ihr diese Funktion, werdet ihr per E-Mail automatisch benachrichtigt, sobald jemand zu diesem Thema antwortet, also einen Beitrag schreibt.

Ich empfehle euch, jedes Thema zu beobachten, zu dem ihr etwas geschrieben habt. Ihr seid dadurch immer optimal informiert und findet auch wieder zum Thema, wenn dieses mal verschoben oder zusammengeführt wird.

Liebe Grüße
Sebastian

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Für den B2014-06-28_1607etrieb und die laufende Wartung des Forum-Servers bitten wir dich um deine Hilfe und Unterstützung. Vielen Dank! 

 

Frühlingsmeister 2015 Award – Sieger

Hallo, liebe Tastenfreunde,

unser Frühlingsmeister 2015 Award war ein schöner Erfolg. Es war wahrlich nicht einfach, seine 5 Stimmen zu vergeben.

Ich möchte allen Teilnehmern noch einmal meinen Glückwunsch aussprechen. Ihr habt alle ohne Ausnahme tolle Songs abgeliefert.

Hier noch einmal die 3 Siegersongs:

2. Platz: Dirk

2. Platz: Matthias

1. Platz: Ingrid

Liebe Grüße
Sebastian

MLB-Shop – Warenlieferung

Hallo, liebe Schüler,

immer wieder kommt es vor, dass Bestellungen im MLB-Shop getätigt werden und bezahlt werden und dann auf die Lieferung der bezahlten Artikel per Post gewartet wird.

2015-04-07_1400Der MLB-Shop ist ein Download-Shop.

Das bedeutet:
Die Artikel werden nicht per Post geliefert, sondern werden nach der Bezahlung vom MLB-Server geladen. Ihr bekommt automatisch nach der Bezahlung eine E-Mail mit dem Download-Link. Alternativ könnt Ihr euch auch im MLB-Shop in euer Konto einloggen und dort die Artikel downloaden. Sie sind allerdings erst dann für den Download freigeschaltet, wenn ihr die Zahlungsbestätigung von MLB erhalten habt.

Der MLB-Shop wird im Moment noch umgepflegt. Sobald diese Aktion abgeschlossen ist, wird es so sein, dass ihr alle neu bestellten Artikel unbefristet lange vom MLB-Server laden könnt. Solltet ihr also mal einen Titel verlieren, so braucht ihr euch nur in euer MLB-Konto einloggen und könnt euch dann den Titel noch einmal downloaden. Das könnt ihr dann unbegrenzt oft und unbegrenzt lange tun.

Sichert euch aber eure Daten trotzdem selbst. Denn auch der MLB-Server ist vor einem Datenverlust nicht autark. Er wird zwar top gesichert und gewartet, jedoch ist vor Hackern kein Kraut gewachsen. Und die kommen überall rein, wo sie rein wollen.

Aber wie gesagt … es wird noch eine Zeit dauern, bis alle Artikel umgestellt sind. Bei Neuerscheinungen funktioniert das bereits ab sofort.

Liebe Grüße
Euer Sebastian