Archiv der Kategorie: F2. Songs aus dem Semi-Profi-Lehrgang (SPL)

Fragen zum Semi-Profi-Lehrgang

Hallo, liebe Schüler,

immer wieder werden Fragen zum Semi-Profi-Lehrgang (SPL) an mich gerichtet, die ich ein wenig zusammengefasst habe und hier für euch alle beantworten möchte.

  1. Frage: Wann kann man in den SPL eintreten?
    Wenn du mindestens 10 Songs aus dem MHL richtig gut spielen kannst.
  2. Frage: Wie und wo melde ich mich an? Wie sehen die Bedingungen für eine Teilnahme am SPL aus?
    Das kannst du auf dieser Seite im Help-Center nachlesen.
  3. Frage: Was für ein Instrument brauche ich für den SPL?
    Du solltest auf jeden Fall ein gutes Keyboard haben, das auf jeden Fall einen Sequenzer mit 16 Spuren hat. Es sollte kein „Homekeyboard“ sein, sondern ein „Entertainer-Keyboard“ oder eben ein entsprechend gutes E-Piano, das dem Niveau eines Entertainer-Keyboards entspricht.
  4. Frage: Ist der SPL für Hobby-Keyboarder überhaupt sinnvoll?
    Aber klar doch. Ein Hobby lebt doch gerade davon, dass man immer wieder neue Dinge entdeckt.
    Im SPL geht es weniger darum, neue Songs zu erlernen. Klar, das ein oder andere Schmankerl ist schon immer wieder enthalten, wie zum Beispiel „Eye of the tiger“ (Rocky) oder „Yakety Sax“ oder „Wild Cat Blues“ oder „Tico Tico“ oder „Zirkus Renz“ usw.
    Selbst wenn man solche Bravour-Stücke nicht perfekt spielen kann, machen sie unendlich Freude, weil sie eben eine Herausforderung sind, die Spaß macht. Und im SPL lerne ich euch dann auch solche Dinge, wie man so einen abartig schweren Song vereinfachen kann, dass man ihn dann doch spielen kann. 🙂
    Doch im SPL geht es insgesamt betrachtet viel mehr darum, wie man aus seinem Keyboard einfach mehr rausholen kann. Wir Profis benutzen ein Keyboard völlig anders, als es Hobby-Musikanten tun. Diese Tricks und Fertigkeiten zeige ich dir im SPL. Und wenn du davon nur jeden zehnten Trick anwenden kannst, kannst du diese Tricks bei jedem Song deines persönlichen Repertoires anwenden. Glaube mir … das reicht aus, um deine Zuhörer zum Staunen zu bringen. Und noch sehr viel wichtiger … das reicht vollkommen aus, um selbst unendlich viel Freude beim Keys spielen zu haben.
  5. Frage: Wie schwer ist der SPL? – Schaffe ich das überhaupt?
    Der SPL ist schwieriger als der MHL. Im SPL musst du sehr viel Eigeninitiative und Freude an der Sache mitbringen, das ist mal sehr wichtig. Im SPL lernt man auch sehr viele technische Dinge, wie zum Beispiel die Einrichtung des eigenen Tonstudios zum Nulltarif. In diesem Zusammenhang besprechen wir zum Beispiel alle gängigen und wichtigen Effekte bis ins Detail, wie zum Beispiel Equalizer, Hall, Kompressor, Delay usw.  Selbst wenn dir ein Song des SPL mal zu schwierig ist, kannst du diesen überspringen oder auf später verschieben und diese technischen Dinge lernen, die du dann auch 1:1 bei jedem Song des MHL anwenden kannst.
    Du lernst im SPL, wie man ein HPB komplett selbst erstellt. Das geht bis dahin, dass du wirklich jeden Ton und jedes Schlagzeuginstrument selbst einspielst. Auf dem Weg dahin, lernen wir jedoch auch viele Tricks, wie man Styles abändert und viele andere Dinge mehr, die es dir dann erlauben, ein HPB sehr einfach in Verbindung mit dem Arranger zu erstellen.
    Selbst wenn du nicht jede Lektion des SPL schaffst, wirst du viele Dinge lernen, die du auf jeden Fall anwenden kannst. Selbst wenn du nur 10% der SPL-Lektionen wirklich gut erlernst, wird das zur Folge haben, dass sich dein Keys spielen enorm verbessern wird und von der Masse abheben wird.
    Ich kann euch nur raten … traut euch an den SPL. 🙂

Sofern ihr noch weitere Fragen zum SPL habt, könnt ihr mir diese gerne in einem Kommentar stellen.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

www.keyboard-lehrgang.com

Erweiterung Semi-Profi-Lehrgang (SPL)

Hallo liebe Schüler,
liebe Tastenfreunde,

der große Traum fast eines jeden Musikers ist ein eigenes Tonstudio in seinen eigenen vier Wänden zu haben. Und ganz besonders wir Keyboarder träumen mit den unendlichen Möglichkeiten unserer Instrumente von diesem großen Traum.

Eine gute Seite der Computer-Technik ist, dass die Geräte nicht nur immer leistungsfähiger, sondern auch immer preisgünstiger werden. So kann man sich heute sogar zum Nulltarif oder mit sehr geringem finanziellen Aufwand sein eigenes Tonstudio in seinen eigenen vier Wänden einrichten und diesen Traum Wirklichkeit werden lassen.

Zumindest dann, wenn man weiß, auf welche Dinge es wirklich ankommt und wo man problemlos sehr viel Geld einsparen kann.

So habe ich mich dazu entschlossen, euch im SPL zu zeigen, wie man sein eigenes Tonstudio einrichtet und wie man es professionell einsetzt … welche Fehler man auf keinen Fall machen sollte und um welche Dinge man am besten einen ganz großen Bogen macht.

Wie erreicht man mit seinem privaten Tonstudio wirklich professionelle Klangqualität? – Wie erreicht man den besten Sound?
Diese Fragen und noch sehr viele Dinge mehr könnt ihr nun in zusätzlichen, neuen Lektionen ab sofort im SPL lernen.

Sofern ihr Interesse daran habt … ich freue mich sehr auf euch im SPL.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

http://www.keyboard-lehrgang.com
http://www.mlb-musiklehrerberater.com/downloadshop

 

Hilfsmittel zum Einspielen der Drums

2016-08-28_1322

 

 

 

Hallo liebe Schüler,
hallo liebe Tastenfreunde,

im Semi-Profi-Lehrgang meines MASTER-Online-Lehrgangs lernen wir, Playbacks für Songs komplett selbst zu erstellen.
Das bedeutet, dass auch das Schlagzeug komplett vom Originalsong abgehört wird und in den Sequenzer/Arranger des Keyboards eingespielt wird. Es läuft also kein Style ab, sondern eine richtige live gespielte Drum-Spur, die möglichst exakt dem Schlagzeug des Originalsongs entsprechen soll.

Die Drums spielt man in der Regel über die Tastatur des Keyboards ein. Das ist nicht ganz einfach – oder sagen wir besser mal, es ist überhaupt nicht einfach. Ganz besonders schwierig ist, das Feeling der Drums richtig auf die Tasten zu bringen.

Man kann sich diese Arbeit ein wenig erleichtern, in dem man an das Keyboard Drum-Pads anschließt. Man spielt dann also die Drums nicht mehr über die Tastatur des Keyboards ein, sondern über solche Drum-Pads.
Diese Drum-Pads erzeugen selbst keine Drum-Sounds. Schlägst du mit dem Drum-Stick auf solch ein Pad, hört es sich an, als wenn du auf ein Stück Gummi schlägst.
Erst wenn du die Drum-Pads an dein Keyboard anschließt und auf jedes Pad einen entsprechenden Drum-Sound deines Keyboards routest, erklingt der entsprechende Drum-Sound, wenn du mit dem Stick auf das Pad schlägst.

Man spielt also richtig mit Drum-Sticks wie ein Drummer das Schlagzeug auf diesen Drum-Pads. Der Klang des Schlagzeugs wird dabei jedoch vom Keyboard erzeugt.  Die Tastatur wird also durch Drum-Pads ersetzt.

Ein sehr einfaches, aber sehr gutes Drum-Set ist zum Beispiel das Octapad von Roland. (siehe Abbildung oben)
Klar, hier gibt es noch unzählige Alternativen. Aber es ist ja auch immer eine Frage des Platzbedarfes (nicht jeder kann oder will sich ein Schlagzeug in die Wohnung stellen) und nicht zuletzt auch des Preises.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

 

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Neu: Blue Suede Shoes – Elvis Presley

2016-05-18_1643

Neu im MLB-Shop:

„Blue Suede Shoes“

… ein Mega-Rock’n’Roll von Elvis Presley, der in keinem Repertoire fehlen darf.

Der Song ist geeignet ab Grundkurs 5

 

Hier könnt ihr in den Song hören. Viel Spaß!

Wichtige Info: Dieser Titel ist Bestandteil des Semi-Profi-Lehrgangs, allerdings mit einer anderen Aufgabenstellung, als in dieser im MLB-Shop erhältlichen Version!

Ich wünsche euch viel Freude beim Reinhören und nachspielen!

Liebe Grüße
Euer Sebastian

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

 

Yakety Sax – Boots Randolph

2016-04-01_1614

Hallo liebe Schüler,

heute möchte ich euch zwischendurch mal wieder ein wenig Einblick in den Semi-Profi-Lehrgang geben.

Der weltbekannte Titel
Yakety Sax
ist im SPL 3 angesagt.

Eine Bravour-Nummer von Saxophon-Profi Boots Randolph, die es wirklich beinhart in sich hat. Da fliegen die Fingerchen und das PBW läuft heiß. *ggg*

Hier könnt ihr in das VPB reinhören.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

La Bamba – Los Lobos

2015-04-08_1432Hallo, liebe Schüler,

heute möchte ich euch mal wieder einen kleinen Einblick in meinen Semi-Profi-Lehrgang geben.

Den Song, den ich euch aus dem Semi-Profi-Kurs 2 vorstellen möchte, heißt „La Bamba“ der Band „Los Lobos“. Sicherlich werden die meisten von euch diesen sehr bekannten Song kennen.

Mit diesem Song lernt ihr euer rhythmisches Gefühl noch weiter auf- und auszubauen. Zudem geht es in dieser Lektion auch darum, Gitarren möglichst echt und lebendig zu spielen. Und auch der Orgel-Part im Refrain ist nicht ganz einfach.

Ihr könnt euch den Song HIER anhören.

Ich wünsche euch ein wenig Spaß und Vorfreude auf diesen Song.

Auf eure Kommentare freue ich mich sehr und bedanke mich schon hier an dieser Stelle sehr herzlich dafür.

Euer
Sebastian

 

Love’s Divine – Seal

 

2015-02-11_0126Hallo, liebe Tastenfreunde,
heute möchte ich euch einen weiteren Song aus dem Semi-Profi Kurs 1 vorstellen.

Love’s Divine“ … übersetzt: Liebe ist göttlich.

Aus diesem wunderschönen Song von Seal habe ich ein Saxophon-Stück arrangiert, das es ganz schön in sich hat. Aber es macht großen Spaß, es zu spielen.

Hier könnt ihr euch den Song anhören.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

 

Unterrichtsmaterial – Nur für Schulzwecke

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Keyboard spielen lernen, Keyboard lernen, Keyboardunterricht, Klavier spielen lernen,  E-Piano spielen lernen, Digitalpiano spielen lernen. Keyboard online spielen lernen, Keyboard kostenlos online spielen lernen, Klavierlehrer, Klaviernoten, Akkordeonnoten, Keyboardnoten. Sebastian Wegener, Keyboard lernen, E-Piano lernen, Keyboard online spielen lernen, Keyboardlehrer, Keyboardkurs , Noten lesen lernen, Keyboardunterricht, Keyboardschule, Musikschule Sebastian Wegener, Keyboard lernen Keyboard spielen lernen Keyboardunterricht Keyboard online kostenlos spielen lernen, Klavier Digitalpiano E-Piano spielen lernen

Oye como va – Celia Cruz

2014-09-29_1121Hallo, liebe Freunde,

heute möchte ich euch einen Titel aus dem Semi-Profi-Lehrgang 1 vorstellen.

Oye como va“ von Celia Cruz und ihrer grandiosen Latin-Band. Anhand dieses Titels lernen wir im Semi-Profi-Kurs das Improvisieren.

Eine Sache, die ziemlich viel Spaß macht, auch wenn das Improvisieren nicht ganz so einfach ist … aber machbar, wenn man bei diesem Ausbildungslevel angekommen ist.

In diesem Song hört ihr eine Shakuhachi-Flöte, die ich auf meinem Tyros 3 spiele. Dieses Sample stammt wieder aus meiner persönlichen Sammlung. Ich werde es euch in nächster Zeit im MLB-Shop zur Verfügung stellen. Je nach dem, wie ich Zeit dazu finde.

Hier könnt ihr euch den Song anhören.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

 

Unterrichtsmaterial – Nur für Schulzwecke

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Keyboard spielen lernen, Keyboard lernen, Keyboardunterricht, Klavier spielen lernen,  E-Piano spielen lernen, Digitalpiano spielen lernen. Keyboard online spielen lernen, Keyboard kostenlos online spielen lernen, Klavierlehrer, Klaviernoten, Akkordeonnoten, Keyboardnoten. Sebastian Wegener, Keyboard lernen, E-Piano lernen, Keyboard online spielen lernen, Keyboardlehrer, Keyboardkurs , Noten lesen lernen, Keyboardunterricht, Keyboardschule, Musikschule Sebastian Wegener, Keyboard lernen Keyboard spielen lernen Keyboardunterricht Keyboard online kostenlos spielen lernen, Klavier Digitalpiano E-Piano spielen lernen

Tico Tico Spezial – Sebastian Wegener

2014-07-16_2243Hallo, liebe Keyboard- und Piano-Freunde,

heute möchte ich euch einen echten „Klassiker“ vorstellen. Einen Song, den jeder Keys-Spieler gerne spielen können würde.

Ihr seht, ich schreibe im Konjunktiv … denn Tico Tico ist ein wirklich nicht ganz einfacher Song.

„Tico Tico Spezial“ habe ich mein Arrangement dieses beliebten Oldies genannt, weil ich den Song im Happy-Sound von James Last arrangiert habe. Das große Orchester von James „Hansi“ Last, vereint mit einer Wersi-Galaxis Orgel … „wie mag das klingen?“, fragte ich mich. Und dann wurde ich so neugierig, dass ich diesen Song so in diesem Stil und in diesem Sound arrangiert habe. Natürlich alles ganz brav im kleinen Rahmen auf meinem Tyros 3 und Tyros 5.

Mir gefällt er … ich hoffe euch auch.

Hier könnt ihr euch den Song anhören.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

 

Unterrichtsmaterial – Nur für Schulzwecke

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Keyboard spielen lernen, Keyboard lernen, Keyboardunterricht, Klavier spielen lernen,  E-Piano spielen lernen, Digitalpiano spielen lernen. Keyboard online spielen lernen, Keyboard kostenlos online spielen lernen, Klavierlehrer, Klaviernoten, Akkordeonnoten, Keyboardnoten. Sebastian Wegener, Keyboard lernen, E-Piano lernen, Keyboard online spielen lernen, Keyboardlehrer, Keyboardkurs , Noten lesen lernen, Keyboardunterricht, Keyboardschule, Musikschule Sebastian Wegener, Keyboard lernen Keyboard spielen lernen Keyboardunterricht Keyboard online kostenlos spielen lernen, Klavier Digitalpiano E-Piano spielen lernen

 

Songs aus dem Semi-Profi-Lehrgang

Hallo, liebe Schüler und Keys-Freunde,

hier in dieser Kategorie stelle ich euch hin und wieder den ein oder anderen Song aus dem Semi-Profi-Lehrgang vor.

Ich wünsche viel Freude beim Reinhören und Spielen.

Liebe Grüße

Euer Sebastian

 

Unterrichtsmaterial – Nur für Schulzwecke

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Keyboard spielen lernen, Keyboard lernen, Keyboardunterricht, Klavier spielen lernen,  E-Piano spielen lernen, Digitalpiano spielen lernen. Keyboard online spielen lernen, Keyboard kostenlos online spielen lernen, Klavierlehrer, Klaviernoten, Akkordeonnoten, Keyboardnoten. Sebastian Wegener, Keyboard lernen, E-Piano lernen, Keyboard online spielen lernen, Keyboardlehrer, Keyboardkurs , Noten lesen lernen, Keyboardunterricht, Keyboardschule, Musikschule Sebastian Wegener, Keyboard lernen Keyboard spielen lernen Keyboardunterricht Keyboard online kostenlos spielen lernen, Klavier Digitalpiano E-Piano spielen lernen