Eagles-Star Glenn Frey mit 67 Jahren gestorben

2016-01-19_1606

Die Welt hat einen weiteren Star verloren: Glenn Frey, Mitgründer der berühmten Band Eagles, starb am 18.01.2016 im Alter von nur 67 Jahren.

Für Freunde und Familie kam der Tod des Musikers leider nicht überraschend. Seit Wochen kämpfte Glenn Frey gegen rheumatoide Arthritis, eine akute Dickdarmentzündung und eine Lungenentzündung.

Auf der Website der Band schrieben Freys Familie und seine Band-Kollegen: „Schweren Herzens müssen wir bekannt geben, dass unser Ehemann, bester Freund, Vater, Kamerad und Eagles-Mitgründer Glenn Frey am Montag von uns gegangen ist.“

Glenn Frey spielte eine Schlüsselrolle in der Band. Er schrieb unter anderem am Mega-Hit „Hotel California“ mit. Die Eagles gewannen mit ihm sechs Grammys. Nach Auflösung der Gruppe 1980 setzte Frey seine Karriere solo fort, seine letzte LP „After Hours“ erschien 2012.

 

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Schreibe einen Kommentar