Ein Herz kann man nicht reparieren – Udo Lindenberg

2013-05-27_1328Hallo Freunde,

wer kennt ihn nicht – Udo Lindenberg – die Rock-Ikone mit Hut und Sonnenbrille.

Was weniger bekannt ist – Udo Lindenberg ist auch ein fantastischer Drummer.  In seinen jungen Jahren spielte er Schlagzeug in seiner eigenen Band „Free Orbit“, in der Peter Herbolzheimer Posaune spielte.

Auch in der von Klaus Doldinger gegründeten Band „Passport“ wirkte Lindenberg als Drummer mit. Er spielte das Schlagzeug, bei der von Doldinger komponierten Titelmusik des ARD-Krimis „Tatort“. Und zwar enorm stark, hört euch die Titelmusik von Tatort mal an und achtet auf die Drums … erste Sahne!

Klar, Schriftsteller und Kunstmaler ist er auch noch nebenbei.

Wollte ich die Auszeichnungen hier aufführen, die Lindenberg schon alle erhalten hat, würde dies wohl den Rahmen dieses Artikels sprengen. So mache ich es kurz … es gibt kaum eine Musikauszeichnung, die Udo Lindenberg nicht erhalten hat.

Doch richtig bekannt wurde Udo Lindenberg durch seine Hits wie „Sonderzug nach Pankow“ (1983), „Horizont“ (1987), „Ein Herz kann man nicht reparieren“, „Club der Millionäre“ (1991), usw.

Ich wünsche euch mit dem Song viel Freude .

Hier könnt ihr euch den Song anhören.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

 

Unterrichtsmaterial – Nur für Schulzwecke

Anmeldung und weitere Infos zum Keyboard & Piano MASTER Online-Lehrgang von Sebastian Wegener

Keyboard spielen lernen, Keyboard lernen, Keyboardunterricht, Klavier spielen lernen,  E-Piano spielen lernen, Digitalpiano spielen lernen. Keyboard online spielen lernen, Keyboard kostenlos online spielen lernen, Klavierlehrer, Klaviernoten, Akkordeonnoten, Keyboardnoten. Sebastian Wegener, Keyboard lernen, E-Piano lernen, Keyboard online spielen lernen, Keyboardlehrer, Keyboardkurs , Noten lesen lernen, Keyboardunterricht, Keyboardschule, Musikschule Sebastian Wegener, Keyboard lernen Keyboard spielen lernen Keyboardunterricht Keyboard online kostenlos spielen lernen, Klavier Digitalpiano E-Piano spielen lernen

 

Schreibe einen Kommentar