6 Gedanken zu „Genos löst den Tyros 5 ab“

  1. Hallo Sebastian,

    oh, da war ich jetzt gespannt und dann war es nur so kurz.
    Schade, dass man noch nicht wirklich viel erfährt.
    Da dürfen wir… wie du schon geschrieben hast,
    gespannt sein. 🙂

    Liebe Grüße
    Melanie

  2. Hallo Sebastian ,

    vielen Dank für die Info.
    Ja ich habe das Video auch gesehen, es sollen ja diesen Monat noch weitere folgen.
    Bin gespannt was es da neues gibt.
    Es soll ja eine Neuentwicklung sein und kein Tyros Nachfolger.

    1. Hallo Hans,
      so habe ich es auch gehört. Der Genos soll ein komplett neues Konzept haben. Ich denke trotzdem, dass man viele Dinge des Tyros 5 im Genos wiederfinden wird. Warum auch nicht, der Tyros ist ja ganz bestimmt nicht verkehrt. Im Gegenteil.
      Trotzdem löst er den Tyros 5 ab, ist somit der Nachfolger des Tyros 5. Für mich ist und bleibt der Tyros 5 trotzdem ein geniales Keyboard, das man erst einmal ausspielen können muss. Ob ich mir persönlich einen Genos holen werde …? Ich denke eher, erst einmal nicht. Da müsste er mich schon komplett wegbügeln.

  3. Hallo Sebastian,
    Danke auch von mir für den Hinweis.
    Als kleiner Appetitanreger ist der kleine Film sicher nicht schlecht. Gespannt bin ich natürlich auch, was das Teil dann letztendlich tatsächlich zu bieten hat. Spätestens Ende des Jahres wissen wir dann mehr.
    LG, Dirk

  4. Also bis jetzt darf man ja anhand von drei Videos schon einmal wissen, dass Yamaha Alex Christensen einen Genos gesponsert hat. Toll. Will Yamaha damit Eindruck schinden?
    Mich interessiert eigentlich mehr der Klang des Genos. Das eingeblendete Logo etc. bringt mir nicht wirklich etwas. Aber morgen geht es ja weiter. Hoffen wir mal, dass wir hier den Genos dann auch mal gezielt hören können. Nur das Logo auf der Rückseite des Genos wäre dann doch etwas wenig. *ggg*

Schreibe einen Kommentar