NEU: David’s Song – The Kelly Family / Santiano

Hallo liebe Schüler,
hallo liebe Tastenfreunde,

ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr 2018 und hoffe,  dass ihr alle die Jahreswende gut hinter euch gebracht habt.

Ich möchte euch im neuen Jahr mit einem wunderschönen Song überraschen, der durch die Kelly Family in den 1980er Jahren sehr bekannt wurde.

„Who’ll come with me“ nannte sich der Kelly-Song damals. Eigentlich heißt dieser Song jedoch „David’s Song“ und ist der Soundtrack des TV-Vierteilers „Die Abenteuer des David Balfour“.

Auch Santiano covert diesen Song mit eigenem Text. „Weit über’s Meer“ nennt sich David’s Song im Stil von Santiano.

Hier könnt ihr in den Song reinhören.

Da ich ein „Irish-Music-Fan“ bin, habe ich das Arrangement dieses Songs im Stil der „Irish-Music“ gehalten und auch die Melodie mit irischen Instrumenten, wie Irish-Pipes, Bag-Pipes und Irish-Flutes gespielt.

Der Song ist spieltechnisch gesehen eher einfach zu spielen. Die Irish-Pipes und Irish-Flutes dann richtig gut klingen lassen, ist eben dann wieder eine Sache des Gefühls.

Ich wünsche euch allen viel Freude beim Reinhören in den Song und beim Nachspielen des Songs.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

Infos & Anmeldung zum MASTER Keyboard & Piano Online Lehrgang

11 Gedanken zu „NEU: David’s Song – The Kelly Family / Santiano“

  1. Hallo Sebastian,

    der Song ist wunderschön geworden, freu, freu. 🙂
    Ich geb’s zu, ich bin Kelly-Fan und war schon auf ihren Konzerten.

    Beim Anhören deines Songs kriegt man schon eine Gänsehaut.
    Großartig arrangiert, der Chor passt hier toll dazu. 🙂

    Lieben Gruß Kerstin

    1. Hallo Kerstin,

      weißt du, mit den Kellys ist es wie mit Modern Talking. Keinem gefällt es … nur? – Wer kauft denn dann diese vielen Millionen Tonträger??? *ggg*
      Die Kellys machen bessere Musik, als viele, viele andere Künstler. Und sie haben nicht umsonst großen Erfolg.

      Schön, dass dir dieser Song gefällt. 🙂

      Liebe Grüße
      Sebastian

  2. Hallo Sebastian,

    klingt einfach toll dein neuer Song. 🙂 Ich überlege die ganze Zeit was das für eine Voice ist, die diesen typischen Klang hat und sich durch den Song zieht. *grübel*

    Würde jetzt mal Richtung einer irgendeiner speziellen Flöte tendieren. Hm… muss mal auf die Suche gehen am T3. Vielleicht finde ich sie ja. *ggg* Sie klingt so schön irisch.
    Oder ist das ein Sampler von dir?

    Vielleicht kommen ja noch weitere Songs von der Kelly Family. Wollte die Tage schon „An Angel“ und „I can’t help myself“ vorschlagen. 🙂

    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

  3. Hallo Sebastian,
    das ist ein richtig toller Song. Ich liebe irische Songs, sie klingen so verträumt nach heile Welt, weite Wiesen mit Schafherden …
    Du hast den Song super arrangiert und ich freue mich schon drauf, ihn selber zu spielen.
    Vielen Dank für diesen schönen Song.
    Liebe Grüße Ingrid

  4. Hallo Sebastian,

    der Song ist traumhaft schön. *träum*
    Ich weiss nicht, wie oft ich ihn mir heute angehört habe. 🙂
    Er lief eigentlich den ganzen Tag immer mal wieder.
    Eigentlich stehe ich nicht so auf die Kellys, Santiano gefällt mir da schon besser.
    Aber, deine Version ist der absolute Oberhammer.
    Man fühlt sich von Engeln mit auf eine weite, große Reise genommen. Mit Ihnen wird alles ganz einfach.
    Vielen Dank für diesen traumhaften Song.
    Ich freue mich schon sehr darauf, ihn selber zu spielen. 🙂
    *BRAVO*APPLAUS*ZUGABE*STANDING OVATIONS*
    Mich hast du mit deinem Song restlos begeistert.

    Liebe Grüße
    Melanie

  5. Hallo Sebastian,

    >> Es ist ein Set aus Irish-Pipes und Irish-Flutes, die ich auf meinem Studio-Sampler gespielt habe. <<

    Oh, na vielleicht gibt es den Sample ja irgendwann auch für den T3 von dir. *mal_lieb_guck* 🙂 🙂

    Kerstin, da bist du nicht die Einzige. *ggg*

    Ich mag auch viele Songs von den Kellys. Früher nicht so, aber heute schon. Dafür war meine Schwester damals (frühes Teenie-Alter) absoluter Kelly-Fan. Und immer, wenn sie mich in Köln damals besucht hat, musste ich mit ihr zum Hausboot fahren, damit sie gucken konnte. *lach*
    In ihrem Zimmer gab es nicht einen Schnipsel freie Wand mehr. Da war alles voll von Kelly-Postern. *gg*
    Man hat dort geschlafen wie unter einem Kelly-Himmel. *gg*

    Ich würde mich jedenfalls auch freuen, wenn es noch mehr Songs gibt. 🙂

    Liebe Grüße
    Claudia

  6. Hallo Sebastian,

    diesen Song hast du traumhaft arrangiert.
    Vielen Dank dafür.

    Es gibt mehrere Songs von den Kellys, die mir gefallen, dieser gehört mit dazu. ( freu, freu)
    Dieser Song hier entführt mich immer in die Ferne und läßt mich träumen. Ich kann dabei wunderbar abschalten vom Alltag.

    Hast du wirklich klasse gemacht. BRAVO!!! APPLAUS!!!

    Liebe Grüße
    Ulrike

  7. Hallo Sebastian,

    also so ein Fan wie Claudia’s Schwester war und bin ich sicherlich nicht. Früher fand ich die nur blöööd *fg* Heute sieht das aber schon anders aus. Santiano z.B. gefällt mir auch besser, aber die Kellys haben durchaus gute Songs dabei. Und David’s Song ist da sicher einer der Songs, die mir bei den ersten Tönen durchaus ein „Ohhh“ entlocken und eine Gänsehaut spendieren *fg*. Das gilt auch absolut für das HPB! Ja, der Song hat etwas leichtes, unbeschwertes, etwas schützendes.

    Ich freue mich schon auf den Song, wenn ich ihn mal irgendwann selbst spielen kann. Das HPB ist echt SPITZE geworden! *BRAVO*

    Liebe Grüße
    Dirk

Schreibe einen Kommentar