Fehler auf der RM Bank „Lucky Lips“

Hallo, liebe Tyros 5 Freunde,

auf meiner Registration-Memory-Bank für den Song „Lucky Lips“ für den Tyros 5 hat sich beim Upload auf den Server ein kleiner Fehler eingeschlichen, der inzwischen behoben wurde.

Bitte ladet euch den Artikel einfach noch einmal vom Server, sofern ihr den Download vor dem 26.03.2017, 11:00 Uhr gemacht habt.

Sorry!

Liebe Grüße
Euer Sebastian

 

Neu: Wunder gescheh’n – Nena

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht’s zum Song:
http://mlb-musiklehrerberater.com/downloadshop/de/einzelsongs-spielbar-ab-grundkurs-4/289-wunder-gescheh-n-nena.html

Hier geht es zur Original-Registration-Memory-Bank für den Tyros 5:

http://mlb-musiklehrerberater.com/downloadshop/de/home/290-wunder-gescheh-n-registration-memory-bank-tyros-3-4-5.html

Ich wünsche euch viel Freude beim Reinhören und Nachspielen. Der Song ist bereits ab Grundkurs 4 spielbar.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

http://keyboard-lehrgang.com

 

Neu im MLB-Shop: Songs nach Genre sortiert

Hallo liebe Schüler,
hallo liebe Tastenfreunde,

ab sofort könnt ihr euch im MLB-Shop alle Songs nicht nur nach Schwierigkeitsgrad, sondern auch Genre sortieren lassen.

Blauer Pfeil:
Hier könnt ihr nach einem Suchbegriff den gesamten Shop durchsuchen.

Gelber Pfeil:
Hier findet ihr nach wie vor alle Songs nach Schwierigkeitsgrad sortiert.

Orangener Pfeil:
Hier findet ihr ab sofort alle Songs nach Genre sortiert.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

 

http://www.keyboard-lehrgang.com
http://mlb-musiklehrerberater.com/downloadshop

 

 

Neuer Monatshit: Tanze mit mir in den Morgen (Mitternachtstango)

Ich wünsche euch viel Freude beim Reinhören in den Song und natürlich auch beim selbst Spielen.

Meine Original Registration Memory Bank, mit der ich die Melodie dieses Songs gespielt habe, gibt es  für den Tyros 3, 4 und 5 hier im MLB-Shop.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

http://www.keyboard-lehrgang.com

 

NEU: Ricky King „Verde“ E-Gitarre Registration Memory für Tyros 3, 4, 5 inkl. User-Delay

 

Infos & Demo

 

 

 

 

 

Hallo liebe Schüler, liebe Tastenfreunde,

auf vielfachen Wunsch von euch, habe ich nun meine „Verde“ Registration-Memory-Bank für euch aufbereitet und dem MLB-Verlag zur Verfügung gestellt. Sie funktioniert nun auf dem Tyros 3, Tyros 4 und Tyros 5.

Möglicher Weise funktioniert sie auch auf dem Tyros 1 und 2. Das kann ich jedoch nicht überprüfen, da ich keinen Zugriff auf einen Tyros 1 / 2 habe. Sofern dies jemand von euch ausprobieren möchte, kann er sich unter Sebastian@keyboard-lehrgang.com gerne an mich wenden.

Ich wünsche euch viel Freude beim Ricky King spielen.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

 

 

Neuer Monatshit: Guitar Tango – The Shadows

Liebe Schüler, liebe Tastenfreunde,

wieder ist ein neuer Monatshit fertig geworden. „Guitar Tango“ von den Shadows. Er stammt dieses Mal nicht aus meiner Feder, sondern von meinem Schüler Kevin.

Kevin ist inzwischen schon selbst Berufsmusiker … ich denke man kann es zum Beispiel an diesem Song hören, warum Kevin sein Hobby zum Beruf machen konnte und von der Musik leben kann.

Super gemacht, lieber Kevin! Gratulation!

Hier könnt ihr in den Song reinhören. Ich wünsche euch dabei viel Freude.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr Kevin für diesen tollen Song bei YouTube ein „like“ geben würdet. 🙂

Liebe Grüße
Euer Sebastian

www.keyboard-lehrgang.com

 

Fragen zum Semi-Profi-Lehrgang

Hallo, liebe Schüler,

immer wieder werden Fragen zum Semi-Profi-Lehrgang (SPL) an mich gerichtet, die ich ein wenig zusammengefasst habe und hier für euch alle beantworten möchte.

  1. Frage: Wann kann man in den SPL eintreten?
    Wenn du mindestens 10 Songs aus dem MHL richtig gut spielen kannst.
  2. Frage: Wie und wo melde ich mich an? Wie sehen die Bedingungen für eine Teilnahme am SPL aus?
    Das kannst du auf dieser Seite im Help-Center nachlesen.
  3. Frage: Was für ein Instrument brauche ich für den SPL?
    Du solltest auf jeden Fall ein gutes Keyboard haben, das auf jeden Fall einen Sequenzer mit 16 Spuren hat. Es sollte kein „Homekeyboard“ sein, sondern ein „Entertainer-Keyboard“ oder eben ein entsprechend gutes E-Piano, das dem Niveau eines Entertainer-Keyboards entspricht.
  4. Frage: Ist der SPL für Hobby-Keyboarder überhaupt sinnvoll?
    Aber klar doch. Ein Hobby lebt doch gerade davon, dass man immer wieder neue Dinge entdeckt.
    Im SPL geht es weniger darum, neue Songs zu erlernen. Klar, das ein oder andere Schmankerl ist schon immer wieder enthalten, wie zum Beispiel „Eye of the tiger“ (Rocky) oder „Yakety Sax“ oder „Wild Cat Blues“ oder „Tico Tico“ oder „Zirkus Renz“ usw.
    Selbst wenn man solche Bravour-Stücke nicht perfekt spielen kann, machen sie unendlich Freude, weil sie eben eine Herausforderung sind, die Spaß macht. Und im SPL lerne ich euch dann auch solche Dinge, wie man so einen abartig schweren Song vereinfachen kann, dass man ihn dann doch spielen kann. 🙂
    Doch im SPL geht es insgesamt betrachtet viel mehr darum, wie man aus seinem Keyboard einfach mehr rausholen kann. Wir Profis benutzen ein Keyboard völlig anders, als es Hobby-Musikanten tun. Diese Tricks und Fertigkeiten zeige ich dir im SPL. Und wenn du davon nur jeden zehnten Trick anwenden kannst, kannst du diese Tricks bei jedem Song deines persönlichen Repertoires anwenden. Glaube mir … das reicht aus, um deine Zuhörer zum Staunen zu bringen. Und noch sehr viel wichtiger … das reicht vollkommen aus, um selbst unendlich viel Freude beim Keys spielen zu haben.
  5. Frage: Wie schwer ist der SPL? – Schaffe ich das überhaupt?
    Der SPL ist schwieriger als der MHL. Im SPL musst du sehr viel Eigeninitiative und Freude an der Sache mitbringen, das ist mal sehr wichtig. Im SPL lernt man auch sehr viele technische Dinge, wie zum Beispiel die Einrichtung des eigenen Tonstudios zum Nulltarif. In diesem Zusammenhang besprechen wir zum Beispiel alle gängigen und wichtigen Effekte bis ins Detail, wie zum Beispiel Equalizer, Hall, Kompressor, Delay usw.  Selbst wenn dir ein Song des SPL mal zu schwierig ist, kannst du diesen überspringen oder auf später verschieben und diese technischen Dinge lernen, die du dann auch 1:1 bei jedem Song des MHL anwenden kannst.
    Du lernst im SPL, wie man ein HPB komplett selbst erstellt. Das geht bis dahin, dass du wirklich jeden Ton und jedes Schlagzeuginstrument selbst einspielst. Auf dem Weg dahin, lernen wir jedoch auch viele Tricks, wie man Styles abändert und viele andere Dinge mehr, die es dir dann erlauben, ein HPB sehr einfach in Verbindung mit dem Arranger zu erstellen.
    Selbst wenn du nicht jede Lektion des SPL schaffst, wirst du viele Dinge lernen, die du auf jeden Fall anwenden kannst. Selbst wenn du nur 10% der SPL-Lektionen wirklich gut erlernst, wird das zur Folge haben, dass sich dein Keys spielen enorm verbessern wird und von der Masse abheben wird.
    Ich kann euch nur raten … traut euch an den SPL. 🙂

Sofern ihr noch weitere Fragen zum SPL habt, könnt ihr mir diese gerne in einem Kommentar stellen.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

www.keyboard-lehrgang.com

Neu: Registration Memory Bank – Lucky Lips

Hallo liebe Schüler, liebe Tastenfreunde,

ich habe für euch meine Registration Memory Bank (Tyros 5) mit den Original-Sounds, die ich für den Song „Lucky Lips“ verwendet habe im MLB-Shop veröffentlicht.

http://mlb-musiklehrerberater.com/downloadshop/de/home/285-lucky-lips-registration-memory-tyros-5.html

Ich wünsche euch viel Freude beim „Hammond-Orgel-Spielen“. 🙂

Liebe Grüße
Euer Sebastian

Info-Seite des MASTER Keyboard & Piano Online-Lehrgangs

NEU: Lucky Lips – Cliff Richard

Hallo liebe Schüler,
hallo liebe Tastenfreunde,

soeben ist wieder ein neuer Song fertig geworden. Lucky Lips von Cliff Richard … ein Evergreen, den wohl die allermeisten Menschen kennen. Zumindest jeder Musiker sollte diesen Super-Hit nicht nur kennen, sondern auch spielen können. Denn er gehört einfach in das Repertoire eines Musikers. 🙂

Hier könnt ihr in den Song reinhören:

Ich habe mich dazu entschieden, den Song mit jazzigen Hammond-Sounds zu spielen. Ich hoffe euch gefällt der Song. Er ist ab sofort im MLB-Shop erhältlich.

http://mlb-musiklehrerberater.com/downloadshop/de/home/286-lucky-lips-cliff-richard.html

Der Song ist in der einfachen Notenversion ab Grundkurs 4 spielbar. Für die gepimpte Version ist Grundkurs 5 nötig.

Liebe Grüße
Euer Sebastian

Info-Seite des MASTER Keyboard & Piano Online-Lehrgangs

Keyboard & E-Piano Blog von Sebastian Wegener